Grundschule Ofenerdiek

Aufgaben des Schulelternrats

Der Schulelternrat hat folgende Aufgaben:

  • er führt in Person des Vorsitzenden Gespräche mit der Schulleitung über Angelegenheiten der Schule
  • er informiert die Elternschaft der Schule über wichtige Vorhaben
  • er vertritt die Schulelternschaft nach außen
  • er aktiviert die Elternschaft zur Teilnahme bei Projekten und anderen Schulaktivitäten


Folgende Punkte gilt es beispielhaft für den Schulelternrat zu erörtern:

  • räumliche und sachliche Ausstattung der Schule
  • Gestaltung des Schulhofes
  • Schulleben/Schulkultur
  • Vorbereitung/Vorberatung von Tagesordnungspunkten von Konferenzen


Im Kern geht es darum, im Sinne aller Beteiligten für eine positive Entwicklung der Schule einzustehen. Eltern, Schüler und das gesamte Kollegium der Schule werden einbezogen.

Die Arbeit im Schulelternrat ist ein Miteinander aller Beteiligten.

Der Schulelternrat setzt sich aus den gewählten Elternvertretern der Klassen zusammen. Der Vorsitzende des Schulelternrates und dessen Vertreter werden alle 2 Jahre neu gewählt.  Die derzeitige Wahlperiode gilt bis zum Ende des Schuljahres 2017/18. An den Sitzungen des Schulelternrates nimmt die Schulleitung teil.

 

Kontakt

Schulelternratsvorsitzender

Herr Michael Haenicke

0441/ 57050955

0175/ 5706299

mhaenicke@2mit-gmbh.com

 

Stellvertreterin

Frau Sandra Evers

0441/ 30436080

0151/ 23648822

levisandra.evers@icloud.com